Sonntag, 10. Januar 2016

10.01.2016 - #01/2016

In den ersten 10 Tagen des neuen Jahres habe ich für Lebensmittel 143,92 Euro ausgegeben. Außerdem erreichte mich eine Lieferung von alles-vegetarisch.de im Wert von 42,75 Euro.
Der Bio-Anteil meiner Einkäufe betrug 37,5% (das ist eindeutig noch ausbaufähig).
In den ersten Tagen waren Obst und Gemüse kostentechnisch der größte Posten, gefolgt von den Milchprodukten. Die Milchprodukte möchte ich im Laufe des Jahres deutlich reduzieren. Da ich aber der einzige "komplette" Vegetarier in der Familie bin wird das nicht ganz so einfach werden.
Immerhin geben wir mittlerweile kaum noch Geld für Fleisch und Wurst aus, dafür halt ein bißchen mehr für Veggie-Ersatzprodukte. Das ist mein Kompromiss und meine Familie zieht da sehr gut mit.

01.-10.01.2015 - 186,66 Euro (46,67 Euro pro Person/ 2 Erwachsene und 2 Kinder)

Paket von alles-vegetarisch.de:
* Topas Starterpaket Meetlyke mit verschiedenen "Vleisch"produkten
* 500g Sojagranulat
* 3x Tortilla Wraps 6 Stück
* 6x250ml Provamel Soja Cuisine
* ein Glas Mock Duck
* 2x200g Räuchertofu
* 2x Veggie Leberkäse 150g, je 1x Veggie "Merguez" und "Käsekrainer"
* 1x Veggie Räuchersalami in Scheiben

Hier seht Ihr die Biokiste der KW01.
Für 23,60 Euro bekamen wir zwei Blutorangen, acht Clementinen und drei Birnen sowie
einen Weißkohl, zwei Stück Zuckerhut, eine rote Paprika, zwei Zucchini, 500g Möhren,
150g Steinchampignons, 150g Feldsalat und ein Stück Schnittkäse (der ist nicht im Bild).


Und das gab es bei uns zu essen:
* Rösti-Ecken, dazu Blattspinat mit Gorgonzola und geschmorte Minitomaten
* Gemüsegratin (Butternut, Zucchini, Paprika, Tomaten), dazu Ciabattabrötchen und grüner Salat
* selbstgebaute Veggie-Burger
* Kartoffelgratin, Zuckerhutgemüse mit heller Sauce, Feldsalat mit Balsamicodressing
* Nudeln mit Linsenbolognese
* Bandnudeln mit Sojasprossen
* Rosenkohlauflauf mit Kartoffelpüree
* Spaghetti "Napoli"
* Paprikagulasch mit Seitansbraten "Beev", Salzkartoffeln, Rotkrautsalat und gelber Bohnensalat

Später zeige ich Euch noch die ersten Postkarten, die mich via Postcrossing im neuen Jahr erreicht haben ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen